Aktuelles

Aus EBKONplus wird EBKONplus 2.0

25.08.2016

Nachdem EBKONplus 2014 als vollständige Neuentwicklung auf den Markt kam, beginnen wir nun mit der Arbeit an der nächsten Version unserer Software zur IT-unterstützten Verkehrssicherung.

Entwicklung von EBKONplus 2.0, Enrico Spiller Während EBKON ursprünglich eine stationäre Lösung war, also nur auf dem Rechner am Arbeitsplatz bedient werden konnte, präsentierte sich EBKONplus als Web-basierende Offlinelösung dann schon deutlich flexibler. Neben dem Einsatz auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets ermöglichte uns das neue Programm beispielsweise, unsere Kunden mit Hilfe eines direkten Online-Zugriffs zu unterstützen und gewünschte Änderungen für sie vorzunehmen. Bessere Auswertungsmöglichkeiten und das neu hinzugekommene Baumkataster erweiterten die Funktionsbreite.

Nachdem wir einen Großteil unserer Bestandskunden erfolgreich auf EBKONplus umstellen und mittlerweile viele Neukunden gewinnen konnten, möchten wir die Erfahrungen aus dem Einsatz in der Praxis nutzen und EBKONplus weiter optimieren. Zum Beispiel wird der Wunsch unserer Kunden, über Smartphone oder Tablet eingegebene Daten unterwegs direkt online in das System eingeben zu können, umgesetzt. Damit erreichen wir eine noch höhere Flexibilität im mobilen Einsatz. Auch die bisher standardisierte Auswertung wird ausgeweitet und so in Zukunft beliebige individuelle Auswertungskriterien ermöglichen. Ganz neu richten wir eine Funktion ein, mit der unsere Kunden Dokumente verwaltet werden können.

Voraussichtlich im kommenden Frühjahr können unsere Kunden das neue EBKONplus 2.0 mit seinen Funktionen in einer Beta-Version testen.